Brugg - Döttingen

Extrem spannende und abwechslungsreiche Fahrt in wunderschöner Natur



Routenbeschreibung

Brugg-Döttingen ist eine Flusstour von knapp 15 Kilometer und gilt als eher anspruchsvoll. Sie ist dafür sehr abwechslungsreich und bietet Spannung und Entspannung. Für die Strecke sollte man zwischen 4- 5 Stunden einplanen. Auch bei dieser Tour können die Wassertemperaturen in den Sommermonaten über 20 Grad steigen.

 

Einstieg:

Beim Hallen -/ Freibad in Brugg oder bei Umiken bei der Schacheninsel.

 

Ausstieg:

Vor der Strassenbrücke in Döttingen über Treppe am rechten Ufer.

 

Schwierigkeiten / Flusslauf:

Aareschlucht vor/nach Eisenbahnbrücke Brugg: Die Aareschlucht ist ca 1 Kilometer lang und es ragen Felsplatten in die Aare. Die Aare wird von 80 Meter auf 12 Meter Breite reduziert und die Strömung zieht an. Zu den Felsen Abstand halten! Die Felsen sind scharfkantig und können Personen und Material verletzen.

Wuhr bei Casinobrücke: In der linken Flusshälfte, unbedingt rechts am Wuhr vorbeifahren!

Fähre Stilli: 200 Meter nach der Strassenbrücke kommt die Fähre, vorausschauend passieren.

Paul-Scherrer Institut Villingen: Die Signalisation beachten und am linken Ufer entlang paddeln entlang Stauwehr des Wasserkraftwerkes Beznau.

Schleuse Beznau: Am Land die Schleusenbenutzung per Telefonanlage anmelden. Bei Ampel Grün - in die Schleusenkammer hinein paddeln. Sobald das vordere Tor ganz offen ist Schleuse zügig verlassen. Sehr sicher und spannend, da man bis zu 7 Meter abgesenkt wird.

 


Grillplatz an der Aare bei Brugg

Noch Fragen?                         Kontaktieren sie uns gerne über unser Kontaktformular!



Kontakt

 

Kayakfun.ch 

info@kayakfun.ch

+ 41 / 56 470 61 61

+41 / 79 727 62 42

Bruggerstrasse 44

5507 Mellingen

 

Social Media